Mann liegt im Slip im Bett, die Hände sind am Kopfteil befestigtMann liegt im Slip im Bett, die Hände sind am Kopfteil befestigt

Stockphoto/Getty. Evtl. dargestellte Personen sind Modelle.

Pegging BDSM

Penetration durch die Domina

Alles anders – beim Pegging geht es um Rollentausch
SO FUNKTIONIERT BDSM PEGGING
MIT DIESEN TIPPS WIRD EUER BDSM PEGGING NOCH BESSER
BDSM PEGGING: DARAUF SOLLTET IHR ACHTEN
Die wichtigsten Fragen & Antworten zum Pegging BDSM
Passende Produkte im Shop
Diese Themen könnten dich auch interessieren

Im BDSM-Bereich gibt es unzählige sexuelle Spielarten, bei denen es um Unterwerfung, Erniedrigung und manchmal auch um das Austesten der persönlichen Grenzen geht. Beim Pegging geht es zusätzlich um den Rollentausch. Der Mann ist dabei passiv und wird penetriert, während eine Frau die aktive Rolle übernimmt. Wir verraten Euch alles, was Ihr zum Thema BDSM Pegging wissen müsst.

Domina mit einer Gerte in der Hand hält den Zeigefinger an den MundDomina mit einer Gerte in der Hand hält den Zeigefinger an den Mund

Stockphoto/Getty. Evtl. dargestellte Personen sind Modelle.

Alles anders – beim Pegging geht es um Rollentausch

Die vier Buchstaben BDSM haben die meisten von Euch zumindest schon mal gehört oder fühlen sich sogar aktiv der Szene zugehörig. Es gibt jede Menge Praktiken, die von Dominas praktiziert werden, um Sklavinnen und Sklaven zu unterwerfen und zu demütigen. Ebenfalls eine große Rolle im BDSM-Bereich spielt das Pegging. Warum? Nun ja, durch die umgekehrte Penetration kann die Domina bei Männern eine Feminisierung ausdrücken und bei Frauen ihre eigene Dominanz beweisen. 

Was ist Pegging?

Das Grundprinzip beim Pegging ist ganz einfach. Eine Person penetriert mit einem Strap-on eine andere Person anal. In einer heterosexuellen Partnerschaft ist der Mann derjenige, der penetriert wird. Pegging ermöglicht also den Rollentausch und Perspektivwechsel im Bett.

Ein Strap-on ist auch als Umschnalldildo bekannt – und das beschreibt auch schon, wie das Ganze funktioniert. Die Frau schnallt sich ein Geschirr um, an dem ein Dildo oder Vibrator befestigt ist und penetriert damit ihren Partner. Manche Strap-ons verfügen außerdem über einen Vibrator im Innenteil, sodass die aktive Person ebenfalls stimuliert wird.

Beim BDSM Pegging geht es um Rollentausch

Im BDSM Bereich dient das Pegging weniger der Befriedigung als vielmehr der Erniedrigung, wodurch die Praktik am häufigsten zwischen weiblicher Domina und männlichem Sklaven stattfindet. Die Domina nutzt den Strapon, um ihren Sklaven zu penetrieren und zu unterwerfen. Spanking kann, muss aber keine Rolle spielen, nicht selten ist der Sklave während der Penetration gefesselt und wehrlos.  

Grundvoraussetzung ist aber immer, dass der Sklave grundsätzlich mit Pegging einverstanden ist. Auch wenn er die Praktik selbst als unangenehm empfindet, kann die Vorliebe für Erniedrigung dennoch zur indirekten Stimulation führen.  

Prinzipiell kommt Pegging im BDSM Bereich in allen Geschlechterkonstellationen vor. Da die Kundschaft von Dominas allerdings am häufigsten aus Männern besteht, ist die Praktik hier am verbreitetsten. Selbst ein männlicher Dominus kann einen Strapon nutzen, um einen männlichen Sklaven oder eine weibliche Sklavin zu dominieren. Der eigene Penis wird meist nicht genutzt, da Dominas und ihre männlichen Pendants im professionellen Rahmen keinen Sex mit Sklavin oder Sklave haben.

# GUT ZU WISSEN

Besonders erregend ist Pegging für viele Männer, weil bei dieser Praktik die Prostata optimal gereizt wird.

SO FUNKTIONIERT BDSM PEGGING

Pegging ist eine Sexpraktik, die auch gern mal von Vanillas ausprobiert wird, da viele Männer den Aspekt der Prostatastimulation besonders reizvoll finden. Beim BDSM Pegging geht es aber nicht nur um die Stimulation an sich. Die Unterwerfung des passiven Parts ist ein wichtiger Bestandteil im BDSM. Pegging kann auch zur Erniedrigung des passiven Parts genutzt werden, deshalb setzen viele Dom:mes Pegging gern bei ihren Subs ein.

BDSM Pegging kann außerdem die Penetration mit Schmerzreizen und Bondage verbinden. Dabei wird der Sklave zusätzlich gefesselt oder gespankt oder auch die anale Schmerzgrenze ausgereizt. Das Lustempfinden entsteht beim unterwürfigen Part dann sowohl durch den Lustschmerz als auch durch die anale Penetration.

Pegging im BDSM Bereich – dieses Zubehör darf nicht fehlen

Der Strapon als Grundvoraussetzung

Der Strapon ist die wichtigste Voraussetzung fürs Pegging. Auf dem Markt gibt es unzählige Modelle, von klein und unscheinbar, bis überdimensional und breit. Die Domina wählt den künstlichen Penis nach ihren eigenen Vorlieben aus, bei erfahrenen Sklaven setzt sie gern auf XXL-Strapons, mit denen die Penetration nicht nur erniedrigend, sondern durchaus schmerzhaft werden kann. Entscheidend ist, dass es keine ernsthaften Verletzungsgefahren gibt.  

Gleitgel ist ein Muss beim Pegging

Auch wenn beim BDSM Schmerzen oft gewünscht sind, sollten diese nicht durchs Pegging entstehen. Der Anus ist eine empfindliche Region, die bei trockener Penetration reißen und dann zu gesundheitlichen Schäden führen kann. Daher muss auch eine Herrin mit Gleitgel für Geschmeidigkeit sorgen, damit der Sklave zwar unterdrückt wird, aber keine Folgeschäden davonträgt.

MIT DIESEN TIPPS WIRD EUER BDSM PEGGING NOCH BESSER

#1: Beim BDSM Pegging braucht man viel Gleitgel

Bevor Ihr richtig mit der Penetration loslegt, solltet Ihr ausreichend Gleitgel verwenden. Auch, wenn Ihr beim BDSM Pegging die Schmerzgrenze austesten wollt, solltet Ihr den Dildo gut mit Gleitgel einreiben, bevor Ihr ihn das erste Mal einführt – so vermeidet Ihr Verletzungen.

#2: Gute Vorbereitung

Neben Gleitgel ist eine gute Vordehnung des Anus der passiven Person wichtig. Diese könnt Ihr in die Session natürlich mit einbeziehen, beispielsweise durch die Verwendung von Buttplugs (mit Gleitgel, versteht sich!). So bereitet Ihr den Hintereingang bestmöglich auf Größeres vor.

#3: Es kommt nicht auf die Größe an

Strap-ons gibt es in unterschiedlichen Größen. Hier gilt: Viel hilft nicht immer viel. Gerade für Anfänger ist es ratsam, zunächst mit einer kleineren Größe zu starten. Schaut am besten, womit Ihr Euch für den Anfang wohlfühlt, steigern könnt Ihr Euch später immer noch.

#4: Beim BDSM Pegging das Safeword nicht vergessen

Im BDSM ist ein Safeword für eine Session unverzichtbar. Denn selbst, wenn Erniedrigung und Betteln zum Spiel gehören, muss der passive Part klarmachen können, wenn etwas zu weit geht. Mit dem Safeword kann er oder sie das Spiel jederzeit abbrechen. Deswegen müsst Ihr im Vorfeld unbedingt ein Safeword festlegen.

#5: Analhaken geben den besonderen Kick

Möchtet Ihr etwas Besonderes beim Pegging ausprobieren, dann probiert doch mal einen Analhaken anstatt eines Umschnalldildos aus. Diese sind vorn mit einer Kugel ausgestattet, die Ihr in den Anus der passiven Person einführt. Am anderen Ende des gebogenen Hakens befindet sich eine große Öse für Seile. So könnt Ihr Pegging problemlos mit Bondage verbinden.

BDSM PEGGING: DARAUF SOLLTET IHR ACHTEN

  • Viel Gleitgel benutzen, damit es wirklich gut flutscht
  • Den Anus vordehnen, beispielsweise mit Hilfe eines Buttplugs
  • Die für Euch richtige Größe des Strap-ons finden; erfahrene Leute können auch einen Analhaken ausprobieren
  • Ein Safeword festlegen, mit dem der passive Part das Spiel jederzeit stoppen kann
  • Die wichtigsten Fragen & Antworten zum Pegging BDSM

    Wie groß sollte der Strapon sein?

    Eine festgeschriebene Norm, welche Größe der Strapon haben muss, gibt es nicht. Für Einsteiger der passiven Penetration sollte aber auf ein anfängerfreundliches Modell zurückgegriffen werden. Insbesondere wenn die Domina einen Mann penetriert, muss der Analbereich erst an die neue Form der sexuellen Lust und Unterdrückung gewöhnt werden. Nicht selten wird zuvor mit einem Plug gearbeitet, den der Sklave über mehrere Tage zur Dehnung tragen muss.  

    Ist Pegging beim BDSM gefährlich?

    Grundsätzlich ist Pegging nicht gefährlicher als klassischer Sex, vorausgesetzt es wird gepflegtes und professionelles Equipment verwendet. Penetration mit Haushaltsgegenständen oder ungewaschenem Gemüse kann zu Verletzungen und Infektionen führen, ein desinfizierter und gereinigter Strapon birgt hingegen keine Gefahr.  

    Wo liegt der Lustgewinn beim BDSM Pegging?

    Die Domina selbst hat beim Pegging nicht zwingend Lust, sie übt ihren Job aus. Für Sklavinnen und Sklaven entsteht der Lustgewinn auf indirekte Weise. Selbst wenn die Penetration als unangenehm empfunden wird, ist die Freude an der Erniedrigung groß. Immerhin ist genau das der Grund, warum überhaupt eine Session bei der Domina gebucht wurde.  

    Ist ein Orgasmus beim Pegging im BDSM Bereich erwünscht?

    Der Domina ist es egal, ob ihre Sklaven einen Orgasmus haben. In der Regel verbietet sie es sogar, denn die Untergebenen sind schließlich zu bestrafen, nicht zu belohnen. Die genauen Rahmenbedingungen einer Pegging Session werden allerdings im Vorfeld verhandelt. Der Orgasmus kann als Belohnung ausgelobt werden, wenn sich Sklavin oder Sklave besonders artig verhalten, er kann aber auch strikt verboten und unter Strafe gestellt werden.  

    Mit welchen BDSM Praktiken wird Pegging kombiniert?

    Der BDSM Bereich ist vielfältig und so kann Pegging wunderbar mit anderen Folter- und Erniedrigungsmethoden kombiniert werden. Spanking mit einem Spielzeug, verbale Erniedrigung oder auch eine komplette Fesslung gehören zu den häufigsten Kombinationen. Der Sklave oder die Sklavin kann außerdem verpflichtet werden, den benutzten Strapon mit der Zunge zu säubern, eine gängige Methode, um zu bestrafen.

    Fazit: BDSM Pegging ist nicht für jeden, kann aber Spaß machen!

    Wie Pegging bei einer Domina wirklich abläuft, hängt sehr stark von ihrer Stimmung und ihren Vorlieben ab. Sklavinnen und Sklaven haben dabei kein Mitspracherecht. Vor Beginn einer Session werden die individuellen Grenzen festgelegt, in deren Rahmen die Domina allein entscheidet, was sie machen möchte. Ist Penetration nicht ausgeschlossen, kann Pegging zu ihrem Programm gehören.

    Passende Produkte im Shop
    Dream Toys Handschellen mit Plüsch schwarzDream Toys Handschellen mit Plüsch schwarz

    Handschellen mit Plüsch

    UVP 19,99 €

    17,99 €

    zum Produkt
    Knapper Slip mit integriertem Analdildo, schwarzKnapper Slip mit integriertem Analdildo, schwarz

    Knapper Slip mit integriertem Analdildo

    UVP 71,50 €

    57,99 €

    zum Produkt
    nullnull

    Korsett mit Dildo

    UVP 176,95 €

    109,99 €

    zum Produkt
    Rimba Reitgerte schwarzRimba Reitgerte schwarz

    Reitgerte

    UVP 17,95 €

    15,99 €

    zum Produkt
    EIS Strap-on mit Silikon-NaturdildoEIS Strap-on mit Silikon-Naturdildo

    Strap-On mit Silikon-Naturdildo, 20 cm

    UVP 99,95 €

    38,99 €

    zum Produkt
    Venezianische Spitzenmaske mit BlumenmusterVenezianische Spitzenmaske mit Blumenmuster

    Spitzenmaske mit Blumenmuster

    UVP 24,95 €

    2,22 €

    zum Produkt
    Vielzeitiges BDSM-Set mit 11 TeilenVielzeitiges BDSM-Set mit 11 Teilen

    Vielseitiges BDSM-Set, 11 Teile

    UVP 119,95 €

    29,99 €

    zum Produkt
    Edles Fessel-Set, 5 TeileEdles Fessel-Set, 5 Teile

    Edles Fessel-Set, 5 Teile

    UVP 119,95 €

    29,99 €

    zum Produkt
    Reizvolle Korsage mit Slip, schwarzReizvolle Korsage mit Slip, schwarz

    Reizvolle Korsage mit Slip

    UVP 79,99 €

    58,99 €

    zum Produkt
    Wetlook Set 3 Teile, schwarzWetlook Set 3 Teile, schwarz

    'Wetlook-Set', 3 Teile

    UVP 79,99 €

    69,99 €

    zum Produkt
    Dream Toys Handschellen mit Plüsch schwarzDream Toys Handschellen mit Plüsch schwarz

    Handschellen mit Plüsch

    UVP 19,99 €

    17,99 €

    zum Produkt
    Knapper Slip mit integriertem Analdildo, schwarzKnapper Slip mit integriertem Analdildo, schwarz

    Knapper Slip mit integriertem Analdildo

    UVP 71,50 €

    57,99 €

    zum Produkt
    nullnull

    Korsett mit Dildo

    UVP 176,95 €

    109,99 €

    zum Produkt
    Rimba Reitgerte schwarzRimba Reitgerte schwarz

    Reitgerte

    UVP 17,95 €

    15,99 €

    zum Produkt
    EIS Strap-on mit Silikon-NaturdildoEIS Strap-on mit Silikon-Naturdildo

    Strap-On mit Silikon-Naturdildo, 20 cm

    UVP 99,95 €

    38,99 €

    zum Produkt
    Venezianische Spitzenmaske mit BlumenmusterVenezianische Spitzenmaske mit Blumenmuster

    Spitzenmaske mit Blumenmuster

    UVP 24,95 €

    2,22 €

    zum Produkt
    Diese Artikel könnten dich auch noch interessieren
    Blonde Frau mit bunten Haarsträhnen, Lackoutfit und Peitsche vor grünem HintergrundBlonde Frau mit bunten Haarsträhnen, Lackoutfit und Peitsche vor grünem Hintergrund
    Was ist der Ballbusting Fetisch?
    17.07.2023

    Ballbusting ist eine Praktik aus dem BDSM, wofür der männliche Part nicht nur devot, sondern auch masochistisch sein muss. Bei diesem Fetisch werden die Hoden von der Herrin oder dem Dom getreten. Du hast richtig gelesen, ein Tritt in die Hoden ist die Vorliebe bei einem Ballbusting Fetisch. Was bei den meisten von Euch wahrscheinlich schon gedanklich Schmerzen auslöst, ist für andere Männer das pure Glück, doch die Risiken sind nicht klein. Wir verraten Euch, was es zu beachten gibt und warum dieser Fetisch nicht ungefährlich ist.

    Frau in grauen Pants, die auf dem Bauch auf einem Bett liegt und ihre Beine in die Luft strecktFrau in grauen Pants, die auf dem Bauch auf einem Bett liegt und ihre Beine in die Luft streckt
    Wirklich ein Fetisch oder eine Vorliebe?
    Anal Fetisch
    19.09.2023

    Analsex gehört mittlerweile für viele Menschen zum sexuellen Standardprogramm – schließlich kann das Spiel am Hintertürchen für einigen Spaß sorgen. Ob es sich tatsächlich um einen Anal Fetisch handelt, wenn jemand verrückt nach Analsex ist, darüber streiten sich die Geister. Für die meisten ist es einfach nur eine bevorzugte Sexpraktik, und wird deshalb nicht als Fetisch angesehen. Dann gibt es aber wiederum Menschen, die so versessen auf Hinterteile sind, dass es sich wirklich um einen richtigen Fetisch handeln könnte.

    Ballknebel, Augenmaske und Peitsche nebeneinander liegend auf rosa HintergrundBallknebel, Augenmaske und Peitsche nebeneinander liegend auf rosa Hintergrund
    Domina Spielzeug – mit Peitschen und Paddles zum Höhepunkt?
    11.07.2023

    Ihre scharfe Zunge ist das stärkste Werkzeug der Domina, denn wenn sie Beleidigungen ausspricht oder ihr Gegenüber mit Worten erniedrigt, peitscht der seelische Schmerz durch den Körper. Doch es gibt auch noch eine Menge Sextoys, mit der eine Herrin ihre Vorherrschaft in der Situation untermalen und ihre Sklavinnen und Sklaven züchtigen kann. Ein Klassiker ist die Peitsche, doch allein davon gibt es unterschiedliche Varianten. Ein professionelles Domina Studio ist nicht selten mit mehreren Hundert Sexspielzeugen ausgestattet, die allesamt einen anderen Zweck erfüllen.

    Brünette Frau mit rotem Oberteil und schwarzen Katzenohren vor einer lila BacksteinwandBrünette Frau mit rotem Oberteil und schwarzen Katzenohren vor einer lila Backsteinwand
    Eine pelzige Leidenschaft
    Doraphilie
    26.09.2023

    Wenn es um Fetische geht, ist die Bandbreite endlos. Bei einem Fetisch handelt ist sich um die sexuelle Fixierung auf ein Objekt oder eine bestimmte Praktik. Das bedeutet, dass Personen ohne Auslebung ihres Fetischs nur eingeschränkt in der Lage sind, sexuell erregt zu werden. In stark ausgeprägten Fällen, ist sogar nur Fetisch Sex möglich. Der Begriff Doraphilie ist relativ unbekannt, im BDSM jedoch weit verbreitet. Dahinter versteckt sich der Pelzfetisch, bei dem die Fetischist:innen sexuelle Erregung durch Pelz verspüren. Grundsätzlich ist Doraphilie unbedenklich und muss nicht zwangsläufig mit sexuellen Handlungen einhergehen.

    Leichtbekleideter Mann und Frau in roter Unterwäsche, die sich küssen, während sie im Bett liegenLeichtbekleideter Mann und Frau in roter Unterwäsche, die sich küssen, während sie im Bett liegen
    Der Spermakuss als heimliche Fantasie!
    Cumsharing
    26.09.2023

    Cumshot ist ein bekannter Begriff für den männlichen Samenerguss, der auch oft in Pornos gezeigt wird. Oft wird das Sperma nicht sofort geschluckt, weil man damit noch ein paar heiße Dinge anstellen kann. Beispielsweise gibt es das Cumsharing, bei dem zwei oder mehr Menschen das Ejakulat mit Zungenküssen aneinander weitergeben. Das lässt sich schon am Begriff erkennen: „Cum“ steht im Englischen für „Kommen“, also der Moment, indem ejakuliert wird und „Sharing“ für Teilen. Du teilst also das Sperma mit anderen Personen.

    Ein nahtloses Muster an Kothaufen vor einem dunkel-gelben HintergrundEin nahtloses Muster an Kothaufen vor einem dunkel-gelben Hintergrund
    Kack Fetisch – wenn Kot zum erotischen Helfer wird
    29.06.2022

    Der Kack Fetisch gehört in der Welt der Sexualität zu den bizarrsten Fetischarten und ist eher selten vorhanden. Meist spielt er eine Rolle in der BDSM-Szene, aber auch dort ist er eher die Ausnahme. Männer sind statistisch häufiger betroffen als Frauen, die Auslebung findet bei vielen Fetischisten und Fetischistinnen nur in Eigenregie oder auch in der Fantasie statt. Pornografische Inhalte stehen nur auf extremen Seiten zur Verfügung, was erneut zeigt, wie selten der Kack Fetisch ist. Was genau darunter zu verstehen ist und wie er ausgelebt wird, verraten wir Dir jetzt.

    Frau mit roten Fingernägeln liegt in Top auf dem Bett und hält ein Smartphone in der HandFrau mit roten Fingernägeln liegt in Top auf dem Bett und hält ein Smartphone in der Hand
    Cybersex Apps: Digital zum Höhepunkt
    07.08.2023

    In unserer digitalisierten Welt geht alles immer schneller, höher, weiter. Auch beim Thema Sex ist das so. Wurden in Fernbeziehungen früher vielleicht ein- oder zweideutige Nachrichten verschickt, findest Du heute per Smartphone App auch fremde Menschen, mit denen Du sexuelle Fantasien austauschen kannst. Ob in der Beziehung oder mit Fremden: Cybersex ist beliebt und dank Smartphone jederzeit möglich. Doch welche Apps eignen sich besonders gut?

    Rotes Leuchtschild mit der Aufschrift "Adults Only" und einem Pfeil darunter, welches an der Wand montiert istRotes Leuchtschild mit der Aufschrift "Adults Only" und einem Pfeil darunter, welches an der Wand montiert ist
    Die aufregendsten Fetische von A bis Z!
    Fetisch Lexikon
    22.09.2023

    Fetische gibt es viele, die einen treten häufiger auf, die anderen eher seltener. Wir geben Dir heute einen Einblick in das Fetisch Lexikon und garantieren Dir, von einigen hast Du garantiert noch nie gehört. Lies’ selbst, welche Fetische von A bis Z es zu entdecken gibt.

    Mann im Tanktop, der am Hals einer Frau in weißem Top riecht und ihr Top hochschiebtMann im Tanktop, der am Hals einer Frau in weißem Top riecht und ihr Top hochschiebt
    Ich kann Dich gut riechen!
    Mysophilie
    22.09.2023

    Ob sich zwei Menschen verstehen, hat auch etwas mit dem Geruch zu tun. Psychologen und Psychologinnen sind überzeugt davon, dass „sich gut riechen können“, nicht nur ein daher gesagter Satz ist. Mysophilie ist ein Fetisch, bei dem der Geruch eine wichtige Rolle spielt. Es handelt sich um einen olfaktorischen Fetisch, der sich überwiegend auf generell als unangenehm wahrgenommene Gerüche bezieht. Der Begriff Mysophilie stammt aus dem Griechischen und steht für „unsauber und schmutzig“. Wie der Fetisch ausgelebt wird und wer davon betroffen ist, verraten wir Dir.

    Männliche Finger, die in ein Donutloch fassen aus dem eine weiße Flüssigkeit fließt auf rotem HintergrundMännliche Finger, die in ein Donutloch fassen aus dem eine weiße Flüssigkeit fließt auf rotem Hintergrund
    Was steckt hinter dem Creampie Fetisch?
    17.07.2023

    Die deutsche Übersetzung für einen Creampie ist „Sahnetorte“. Du fragst Dich was das mit Sex zu tun haben soll und ob ein Sahnefetisch dahintersteckt? Als Creampie wird bezeichnet, wenn das Sperma des Mannes aus der Vagina fließt. Ein Creampie Fetisch besteht dann, wenn Du diesen Anblick so heiß findest, dass Du ihn beim Sex präferierst. Bei einem stark ausgeprägten Fetisch kann Dich nur ein Creampie erregen und wirklich in sexuelle Stimmung versetzen.

    Blonde Frau mit bunten Haarsträhnen, Lackoutfit und Peitsche vor grünem HintergrundBlonde Frau mit bunten Haarsträhnen, Lackoutfit und Peitsche vor grünem Hintergrund
    Was ist der Ballbusting Fetisch?
    17.07.2023

    Ballbusting ist eine Praktik aus dem BDSM, wofür der männliche Part nicht nur devot, sondern auch masochistisch sein muss. Bei diesem Fetisch werden die Hoden von der Herrin oder dem Dom getreten. Du hast richtig gelesen, ein Tritt in die Hoden ist die Vorliebe bei einem Ballbusting Fetisch. Was bei den meisten von Euch wahrscheinlich schon gedanklich Schmerzen auslöst, ist für andere Männer das pure Glück, doch die Risiken sind nicht klein. Wir verraten Euch, was es zu beachten gibt und warum dieser Fetisch nicht ungefährlich ist.

    Frau in grauen Pants, die auf dem Bauch auf einem Bett liegt und ihre Beine in die Luft strecktFrau in grauen Pants, die auf dem Bauch auf einem Bett liegt und ihre Beine in die Luft streckt
    Wirklich ein Fetisch oder eine Vorliebe?
    Anal Fetisch
    19.09.2023

    Analsex gehört mittlerweile für viele Menschen zum sexuellen Standardprogramm – schließlich kann das Spiel am Hintertürchen für einigen Spaß sorgen. Ob es sich tatsächlich um einen Anal Fetisch handelt, wenn jemand verrückt nach Analsex ist, darüber streiten sich die Geister. Für die meisten ist es einfach nur eine bevorzugte Sexpraktik, und wird deshalb nicht als Fetisch angesehen. Dann gibt es aber wiederum Menschen, die so versessen auf Hinterteile sind, dass es sich wirklich um einen richtigen Fetisch handeln könnte.

    Ballknebel, Augenmaske und Peitsche nebeneinander liegend auf rosa HintergrundBallknebel, Augenmaske und Peitsche nebeneinander liegend auf rosa Hintergrund
    Domina Spielzeug – mit Peitschen und Paddles zum Höhepunkt?
    11.07.2023

    Ihre scharfe Zunge ist das stärkste Werkzeug der Domina, denn wenn sie Beleidigungen ausspricht oder ihr Gegenüber mit Worten erniedrigt, peitscht der seelische Schmerz durch den Körper. Doch es gibt auch noch eine Menge Sextoys, mit der eine Herrin ihre Vorherrschaft in der Situation untermalen und ihre Sklavinnen und Sklaven züchtigen kann. Ein Klassiker ist die Peitsche, doch allein davon gibt es unterschiedliche Varianten. Ein professionelles Domina Studio ist nicht selten mit mehreren Hundert Sexspielzeugen ausgestattet, die allesamt einen anderen Zweck erfüllen.

    Brünette Frau mit rotem Oberteil und schwarzen Katzenohren vor einer lila BacksteinwandBrünette Frau mit rotem Oberteil und schwarzen Katzenohren vor einer lila Backsteinwand
    Eine pelzige Leidenschaft
    Doraphilie
    26.09.2023

    Wenn es um Fetische geht, ist die Bandbreite endlos. Bei einem Fetisch handelt ist sich um die sexuelle Fixierung auf ein Objekt oder eine bestimmte Praktik. Das bedeutet, dass Personen ohne Auslebung ihres Fetischs nur eingeschränkt in der Lage sind, sexuell erregt zu werden. In stark ausgeprägten Fällen, ist sogar nur Fetisch Sex möglich. Der Begriff Doraphilie ist relativ unbekannt, im BDSM jedoch weit verbreitet. Dahinter versteckt sich der Pelzfetisch, bei dem die Fetischist:innen sexuelle Erregung durch Pelz verspüren. Grundsätzlich ist Doraphilie unbedenklich und muss nicht zwangsläufig mit sexuellen Handlungen einhergehen.

    Leichtbekleideter Mann und Frau in roter Unterwäsche, die sich küssen, während sie im Bett liegenLeichtbekleideter Mann und Frau in roter Unterwäsche, die sich küssen, während sie im Bett liegen
    Der Spermakuss als heimliche Fantasie!
    Cumsharing
    26.09.2023

    Cumshot ist ein bekannter Begriff für den männlichen Samenerguss, der auch oft in Pornos gezeigt wird. Oft wird das Sperma nicht sofort geschluckt, weil man damit noch ein paar heiße Dinge anstellen kann. Beispielsweise gibt es das Cumsharing, bei dem zwei oder mehr Menschen das Ejakulat mit Zungenküssen aneinander weitergeben. Das lässt sich schon am Begriff erkennen: „Cum“ steht im Englischen für „Kommen“, also der Moment, indem ejakuliert wird und „Sharing“ für Teilen. Du teilst also das Sperma mit anderen Personen.

    Ein nahtloses Muster an Kothaufen vor einem dunkel-gelben HintergrundEin nahtloses Muster an Kothaufen vor einem dunkel-gelben Hintergrund
    Kack Fetisch – wenn Kot zum erotischen Helfer wird
    29.06.2022

    Der Kack Fetisch gehört in der Welt der Sexualität zu den bizarrsten Fetischarten und ist eher selten vorhanden. Meist spielt er eine Rolle in der BDSM-Szene, aber auch dort ist er eher die Ausnahme. Männer sind statistisch häufiger betroffen als Frauen, die Auslebung findet bei vielen Fetischisten und Fetischistinnen nur in Eigenregie oder auch in der Fantasie statt. Pornografische Inhalte stehen nur auf extremen Seiten zur Verfügung, was erneut zeigt, wie selten der Kack Fetisch ist. Was genau darunter zu verstehen ist und wie er ausgelebt wird, verraten wir Dir jetzt.